www.eco.de
+49 221 700048-0
info@servicemeister.org

Schlagwort: Künstliche Intelligenz

KI trifft Distributed Ledger: Marktplätze aufbauen, Daten teilen und Silos sprengen

Künstlich intelligente (KI) Entscheidungen müssen für Menschen nachvollziehbar sein. Nicht nur, um den Industrieservice voranzubringen, sondern Europa als KI-Standort, sagt Dr. Ali Sunyaev, Professor für Informatik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Was KI vertrauenswürdig und verlässlich macht.

Video: Wie künstliche Intelligenz die Arbeit in der Industrie 4.0 verändert

Künstliche Intelligenz (KI) wird immer wichtiger und unterstützt bereits jetzt viele Menschen in ihrem Alltag. Aber wie sieht es eigentlich in der Industrie 4.0 aus? Können auch hier beispielsweise Service-Techniker mit Hilfe von KI in ihrer Arbeit unterstützt werden? Und wie können kleine und mittelständische Unternehmen von diesem Einsatz von KI profitieren?In diesem Webinar erhalten…
Weiterlesen

Warum Plattformen Erfolgsgeschichten brauchen

Service-Meister setzt auf offene Plattformen und ein KI-basiertes Ökosystem. Jetzt startete im Workshop die Entwicklung erster Datenprodukte. In einer zweiteiligen Serie begleiten wir den Expertenaustausch. Lesen Sie in Teil 1: Warum Plattformen Erfolgsgeschichten brauchen.

Service-Meister Partnertreffen: Predictive Maintenance für den Werkzeugkoffer

Am 27. Mai traf sich das Service-Meister Konsortium erstmals mit seinen assoziierten Partnern. Ziel des Onlineevents, das rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten: Fortschritte aus den Use Cases präsentieren und immer mehr Unternehmen in das KI-Projekt involvieren.

KI in Medizin und Industrieservice: Daten teilen, Wissen verbreiten

Wenn sich das Wissen um eine Krankheit schneller verbreitet, als die Erkrankung selbst, gewinnen Ärzte Zeit. Nicht nur im Kampf gegen das Coronavirus spielt künstliche Intelligenz (KI) eine Rolle, sondern auch im Industrieservice. Zwei Webinare stellen Potentiale vor.

Differential Privacy: Eine Rechnung, die aufgeht

Maschinen warten und Menschen heilen – KI macht es möglich. Was hierzulande aber oft fehlt, um intelligente Algorithmen zu trainieren, ist die Datenbasis. Ob Industrieservice oder Krebsdiagnose: Ein mathematisches Verfahren soll die steigende Nachfrage nach Datentausch und Datenschutz in Einklang bringen.

Das Konsortium Service-Meister zum Kickoff 2020

Kick-off für KI und KMU: „Erfolge früh sichtbar machen“

Startschuss für Service-Meister: Am 11. Februar traf sich das Konsortium in Frankfurt am Main zum Kick-off. Das Ziel: Optimal zusammenarbeiten, um schnell praxistaugliche KI-Lösungen für KMU und Industrie zu entwickeln. Bleche präzise schneiden und flexibel schweißen – dafür hat Trumpf eigene Lasersysteme auf dem Markt. „Wo immer wir auf der Welt unsere High-Tech-Geräte warten oder…
Weiterlesen

Interview mit Andreas Weiss: „Wir müssen die PS endlich auf die Straße bringen.“

Daten spielen bei der künftigen Wertschöpfung von Produkten und Dienstleistungen eine entscheidende Rolle. Davon ist Andreas Weiss, eco Geschäftsbereichsleiter Digitale Geschäftsmodelle und Direktor von EuroCloud Deutschland_eco, überzeugt. Im Interview erläutert er die Perspektiven aus europäischer Sicht.

Service-Meister mit Panel auf der Techweek 2019 vertreten

Im Rahmen der Techweek, der Messe mit Schwerpuntk digi­ta­le Trans­for­ma­tion, die im November 2019 zum zweiten Mal in Frankfurt stattfand, war das Projekt Service-Meister auf einem gut besuchten Panel zum Thema: „KI im Mittelstand – Auf dem Weg zum Service-Meister“ vertreten. Im gut besuchten Advanced Analytics & AI Theatre wurde das Projekt vorgestellt und im…
Weiterlesen

Service Meister Workshop zum Thema Plattform-Ökonomie mit Prof. Buxmann von der TU in Darmstadt

Wie lassen sich smarte Services technologisch realisieren, abrechnen und individualisieren? Welche Strategien führen eine Plattform zum Markterfolg? Und welchen Weg sollte Service-Meister verfolgen? Fragen wie diese standen im Mittelpunkt des Workshops, zu dem sich am 26. Juli Fachreferenten und die Konsortialpartner zur Diskussion beim eco Verband in Köln trafen.