www.eco.de
+49 221 700048-0
info@servicemeister.org

An AI-based Service Ecosystem for
Technical Service in the Age of Industry 4.0

Funding program: “AI Innovation Competition”

KI-Einstieg planen

Ihr KI-basiertes Serviceökosystem

Wir bietet Ihnen einen schnellen und unkomplizierten Einstieg
zur besseren Nutzung und Vermarktung Ihres firmeninternen “Service-Wissens”. Entdecken Sie das Potenzial und den sicheren Umgang von KI-Anwendungen. 

KI-Einstieg planen

Neuigkeiten

+++ Presse +++ Interessantes aus dem Projekt +++ Trends +++

5. Konsortialtreffen

Service-Meister macht KMU und Mittelstand jetzt fit für KI

Landingpages, Assessmenttools, Kataloge und ein eigenes Curriculum als Grundlage für E-Learning-Angebote – im dritten und letzten Jahr fokussiert Service-Meister auf die Verwertung. Jetzt traf sich das Konsortium zur virtuellen Standpunktbestimmung. Wie das Projekt künstliche Intelligenz (KI) und Mittelstand zusammenbringt.

Read more

KI-Assistenten erobern den Werkstattservice

Mehr Effizienz bei der Fahrzeugwartung, eine bessere Beurteilung des aktuellen Zustands von Verschleißteilen und Reparaturen beschleunigen – die Hilfe, die Autowerkstätten und Servicetechniker:innen durch KI-gestützte Tools zu erwarten haben, ist vielversprechend. Lösungen wie die App „Sound Analyser“ von Škoda bieten dem Mittelstand im Wartungsbereich neue Geschäftsmodelle mit Potenzial.

Read more

Mieten statt kaufen: Abomodelle im Industrie-Service

Von Nils Klute, IT-Fachredakteur und Projektmanager Kommunikation Cloud Services bei EuroCloud Deutschland_eco e.V Abonnements sparen nicht nur Kosten, sondern reduzieren Risiken. Ein Effekt, auf den Rolls-Royce bereits seit 60 Jahren[…]

Read more
Ziele Service-Meister

Vorsprung im Bereich „Dienstleistung“ sichern

Die Konzeptidee

Industrielle Nutzung künstlicher Intelligenz für den Mittelstand

Termine

Aktuelle Workshops, Expertenrunde und Transferveranstaltungen

KI FÜR DEN DEUTSCHEN MITTELSTAND

Der Markt verändert sich:
Industrielle Wertschöpfung wird zum Dienstleistungsmodel

In der deutschen Industrie findet ein grundlegender Wandel der Wertschöpfung von Produkten hin zu Dienstleistungen statt. Neuartige Geschäftsmodelle sind gefragt, die von deutschen Mittelständlern Nutzung und Vermarktung ihres firmeninternen “Service-Wissen” erfordern…

Die Aufgabe:
“Service-Wissen” zu industriellen Anlagen vermarkten

Das nötige “Service-Wissen” zu industriellen Anlagen übersteigt das Wissen einzelner Servicetechniker und auch von Unternehmen. Einhergehend mit dem Fachkräftemangel steht der deutsche Mittelstand in den nächsten Jahren vor der enormen Herausforderung, seinen Vorsprung im Bereich „Dienstleistung“ zu sichern.

Ziel 1
EINE KI-BASIERTE & FIRMENÜBERGREIFENDE SERVICEPLATTFORM FÜR KMU

Service-Meister entwickelt eine KI basierte, anlagen-, abteilungen-, und firmenübergreifende Serviceplattform für den deutschen Mittelstand.

Ziel 2
MITARBEITER UNTERSTÜTZEN

Geringer ausgebildete Fachkräfte sollen mit Hilfe von digitalen Ratgebern, wie KI-basierten ServiceBots und Smart Services, auch für komplexe Dienstleistungen befähigt werden.

Ziel 3
ÜBERGREIFEND „SERVICE“ ERMÖGLICHEN

Digitalisiertes Service-Wissen soll auf einer Plattform. unternehmensübergreifende Skalierbarkeit von Service ermöglichen.

Ziel 4
WETTBEWERBSFÄHIGKEIT
TROTZ FACHKRÄFTEMANGEL

Durch die übergreifende Skalierung entsteht ein Serviceökosystem, dass dem Fachkräftemangel in Deutschland entgegengewirkt und den deutschen Mittelstand langfristig wettbewerbsfähig macht.

Das Konsortium


eco – Verband der Internetwirtschaft e.V.
Konsortialführer


Adolf Würth GmbH & Co. KG


Berliner Hochschule für Technik (BHT)


Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST

grandcentrix GmbH


inovex GmbH


Institut für Internet-Sicherheit – if(is)


 Universität Stuttgart


Karlsruher Service Research Institute (KSRI)


KEB Automation KG


Kompetenznetzwerk Trusted Cloud e. V.


KROHNE Messtechnik GmbH

TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG


USU Software AG

Schreiben Sie uns

info(at)servicemeister.org