www.eco.de
+49 221 700048-0
info@servicemeister.org

Autor: Hauke Timmermann

KI Service - Industrie 4.0

KI trifft Distributed Ledger: Marktplätze aufbauen, Daten teilen und Silos sprengen

Künstlich intelligente (KI) Entscheidungen müssen für Menschen nachvollziehbar sein. Nicht nur, um den Industrieservice voranzubringen, sondern Europa als KI-Standort, sagt Dr. Ali Sunyaev, Professor für Informatik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Was KI vertrauenswürdig und verlässlich macht.

Angriffe auf KI: Wie sich Algorithmen manipulieren lassen

Ob autonome Fahrzeuge oder smarte Chatbots – Cyberangreifer können künstlich intelligente Softwaremodelle austricksen. „Hacker können neuronale Netze manipulieren und in die Irre führen“, sagt Nurullah Demir, Experte für Cybersicherheit und KI. Wie sich Algorithmen sabotieren und schützen lassen. Von Nils Klute, IT-Fachredakteur und Projektmanager IoT beim eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. Künstlicher Intelligenz…
Weiterlesen

Erfolgreiche Datenprodukte strukturiert und strategisch entwickeln

Service-Meister setzt auf offene Plattformen und ein KI-basiertes Ökosystem. Jetzt startete im Workshop die Entwicklung erster Datenprodukte. In einer zweiteiligen Serie begleiten wir den Expertenaustausch. Lesen Sie in Teil 2: Was erfolgreiche datengetriebene Services auszeichnet.

Warum Plattformen Erfolgsgeschichten brauchen

Service-Meister setzt auf offene Plattformen und ein KI-basiertes Ökosystem. Jetzt startete im Workshop die Entwicklung erster Datenprodukte. In einer zweiteiligen Serie begleiten wir den Expertenaustausch. Lesen Sie in Teil 1: Warum Plattformen Erfolgsgeschichten brauchen.

Service-Meister Partnertreffen: Predictive Maintenance für den Werkzeugkoffer

Am 27. Mai traf sich das Service-Meister Konsortium erstmals mit seinen assoziierten Partnern. Ziel des Onlineevents, das rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten: Fortschritte aus den Use Cases präsentieren und immer mehr Unternehmen in das KI-Projekt involvieren.

KI in Medizin und Industrieservice: Daten teilen, Wissen verbreiten

Wenn sich das Wissen um eine Krankheit schneller verbreitet, als die Erkrankung selbst, gewinnen Ärzte Zeit. Nicht nur im Kampf gegen das Coronavirus spielt künstliche Intelligenz (KI) eine Rolle, sondern auch im Industrieservice. Zwei Webinare stellen Potentiale vor.

Wartung mit Zwilling: Synchronisieren, simulieren und reparieren

In der Industrie führt kein Weg an ihm vorbei. Auch wenn Astronauten erstmals zum Mars reisen, wird er im Gepäck sein. Und selbst der Kölner Dom bekommt dieser Tage einen: die Rede ist vom digitalen Zwilling. Wie Softwaremodelle nicht nur in Industrieservice, Raumfahrt und Dombau helfen

Daten im Unternehmen effizient und ganzheitlich nutzen

Unternehmen fehlt häufig der Überblick über ihre Datenlandschaft. Für Abhilfe sorgt vor allem eine klare Datenstrategie, sagt Jörg Bienert, Vorsitzender beim KI Bundesverband und Partner bei der Data Science Beratung Alexander Thamm. Wie man mit Daten Mehrwert erzeugen kann. Und welche Rolle Daten im Projekt Service-Meister spielen.

Vertrauen in KI: Warum sich Algorithmen erklären müssen

Autos fahren autonom, Software diagnostiziert Krebs und Maschinen steuern sich selbst – künstliche Intelligenz (KI) macht es möglich. Aber: Wo auch immer KI den Menschen unterstützt, braucht es vor allem Vertrauen in die Technologie. Wie sich vertrauenswürdige KI-Anwendungen testen und zertifizieren lassen.

Differential Privacy: Eine Rechnung, die aufgeht

Maschinen warten und Menschen heilen – KI macht es möglich. Was hierzulande aber oft fehlt, um intelligente Algorithmen zu trainieren, ist die Datenbasis. Ob Industrieservice oder Krebsdiagnose: Ein mathematisches Verfahren soll die steigende Nachfrage nach Datentausch und Datenschutz in Einklang bringen.