www.eco.de +49 221 700048-0 info@servicemeister.org

Künstliche Intelligenz – die Zukunft für Ihr Business?!

Brunel lädt ein: Künstliche Intelligenz verändert nicht nur unseren Alltag, sondern stellt auch unsere Arbeitswelt nachhaltig auf den Kopf. Die Zahl der Anwendungen wächst mit jeder Sekunde – egal, ob Sprachassistenten, Industrie 4.0 oder autonom fahrende Autos. Der Bedarf an Systemen, die größere Datenmengen schnell, ressourcenschonend und fehlerfrei verarbeiten können, steigt stetig.

Künstliche Intelligenz ist die Schlüsseltechnologie der Zukunft und gewinnt für uns alle an immer größerer Bedeutung.

In Unternehmen ist sie relevant, um Prozesse zu beschleunigen, eine bessere Planung zu ermöglichen und Arbeitskosten zu reduzieren. Durch KI lässt sich so auch Ihr Unternehmenswert steigern!

Erfahren Sie mehr über die Potenziale der Künstlichen Intelligenz im Engineering: Freuen Sie sich auf spannende Kurz-Vorträge inkl. Anwendungsfeldern und stellen Sie Ihre offenen Fragen.

Datum: 17.06.2021
Uhrzeit: 16:00 – 17:30 Uhr inkl. Fragerunde
Ort: Online als Microsoft Teams Live Event

 

Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Registrieren Sie sich noch heute, um sich Ihren Platz zu sichern!



Speaker

Frank Eilers: Moderation

  • Keynote Speaker zu den Zukunftsthemen Künstliche Intelligenz, Digitalisierung und die Zukunft der Arbeit
  • Podcaster verschiedener Formate
  • M.Sc. Betriebswirtschaftslehre (Technologie-& Innovationsmanagement)
    Credit: Daniel Mühlebach

Dr.-Ing. Thomas Usländer: Wissenschaftlicher Kurz-Vortrag

  • Abteilungsleiter Informationsmanagement und Leittechnik (ILT) und Sprecher des Geschäftsfeldes Automatisierung und Digitalisierung am Fraunhofer IOSB, Karlsruhe
  • Leiter des Kompetenzzentrums KI-Engineering (CC-KING)
  • Promovierter Diplom-Informatiker

Inhalte zum Vortrag:

Es werden die Anforderungen und Kennzeichen der neuen Methode „KI-Engineering“ als systematischer Ansatz zur Nutzung von Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) für Ingenieure erläutert. KI-Verfahren (wie z.B. das Maschinelle Lernen) wollen nicht nur von Experten (Data Scientist) entworfen und betrieben werden können, sondern sollen als verlässliche und planbare Instrumente für Anwendungsingenieure beim Entwurf und dem Betrieb von Systemlösungen zur Verfügung stehen. Abschließend werden auch die Möglichkeiten erläutert, über Transferinstrumente an dem Projekt teilzunehmen.


 

Dr. Florian Wilhelm: Anwendungsbeispiel 1

  • Head of Data Science bei der inovex GmbH
  • Mathematiker und Data Scientist

Dr.-Ing. Martin Krawczyk-Becker: Anwendungsbeispiel 1

  • Leitung der Gruppe Advanced Interfaces im Forschungsbereich von KROHNE
  • Promovierter Diplom-Ingenieur

Inhalte zum gemeinsamen Vortrag:

Praxisbeispiel der Unternehmen: KROHNE und inovex:

Wie können Wasserstände aus der Ferne im Blick behalten, Abflussmengen bestimmt und Probleme erkannt werden? Alle diese Themen beleuchten die beiden Experten in ihrem Kurz-Vortrag.

In vielen Industrien werden Messstellen immer noch manuell abgelesen – selbst, wenn sie häufig für die Messtechniker*innen nur schwer zugänglich sind. Das kostet Zeit, insbesondere, wenn es sich um weitreichende Netzwerke handelt. Durch das Industrial Internet of Things (IIoT) sind Unternehmen in der Lage, Live-Einblicke in ihre Maschinenprozesse zu bekommen und bevorstehende Ausfälle sowie von der Norm abweichendes Verhalten frühzeitig zu erkennen. In Zusammenarbeit mit KROHNE, dem führenden Hersteller von Prozessmesstechnik, hat inovex eine Lösung entwickelt, die das Wassermanagement mit dem Internet of Things (IoT) verbindet.


Seby Kiunke: Anwendungsbeispiel 2

  • Technischer Leiter vom Driverless Auto bei municHMotorsport e.V.
  • Informatik-Student an der HM München
    Copyright: municHMotorsport e.V.

Inhalte zum Vortrag:

Auch bei selbstfahrenden Autos spielt KI eine wichtige Rolle. Anhand des autonom fahrenden Autos des municHMotorsport Teams wird die Object Detection als Art Entwicklungsverlauf gezeigt. Wie ist der Prozess von der Kamera bis zum gelabelten Bild? Welche Vorteile und Herausforderungen gibt es? Anschauliche Antworten auf diese Fragen liefert Spezialist Seby Kiunke.

 

Datum

Jun 17 2021
Expired!

Uhrzeit

16:00 - 17:30

Lokale Zeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: Jun 17 2021
  • Zeit: 10:00 - 11:30

Mehr Informationen

Anmeldung
Anmeldung